Dienstag, 14. September 2010

Guayaquil Nationalsozialismus

Guayaquil Nationalsozialismus

Guayaquil Natinalsozialismus ist für uns jungen mit deutschen/Österreicher Wurzeln, die hier gebore Im Guayaquil -Ecuador Nationalsozialismus ist eine radikal antisemitische, antikommunistische und antidemokratische Weltanschauung und politische Bewegung. Er entstand nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland. Seine in der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) organisierten Anhänger gelangten unter Adolf Hitler 1933 zur Herrschaft und verwandelten das Deutsche Reich 1933 bis 1945 in einen totalitären Führerstaat“.

















Nacional socialismo Guayaquileño se reencuentra en los jovenes con raices Austro-Alemanas nacidos en esta ciudad nuestro pensamiento es radical anti-semita, anti-comunista y la ideología anti-democrática el movimiento político.

Fue creado tras la Primera Guerra Mundial en Alemania. Su Nacional Socialista, el Partido Obrero Alemán (NSDAP) fue objeto de seguidores organizados Adolf Hitler al poder en 1933 y transformó el imperio alemán desde 1933 hasta 1945 en un estado líder totalitario.








Adolf Hitler
















Geboren In Braunau (Österreich 1889), Sohn eines Zollbeamten nahmen an einer technischen Schule in Linz, bis der Tod seines Vaters zog er nach Wien, wo er versuchte, an die Akademie der Bildenden Künste aufgenommen zu werden, wurde aber abgelehnt, und arbeitete als Live-Hilfe Dekorateur, selbst dann Einflüsse K. Lueger antisemitische und nationalistische Ideologie hat Auswirkungen auf seine Ideen. Im Jahre 1912 ging er nach Monaco, wo er als Bauarbeiter gearbeitet, in '14 war er in einer bayerischen Einheit nahm im Ersten Weltkrieg, wo er verwundet wurde. Hitler, wie viele Deutsche machte die militärische Niederlage der Marxisten und Juden. Vielleicht war es dies, dass ihm die Politik eintreten, zu versuchen, aus der die Zumutungen von Versailles und nehmen Rache an den "inneren Feinde" zu Germania.Nel September '19 machte der Deutsche Arbeiter-Partei im folgenden Jahr wurde die National Party- Deutsche Arbeiterpartei, die die absolute Spitze war, indem die Zeile der Politik der Regierung, dass der passive Widerstand, die Französisch Besetzung des Ruhrgebiets (stark industrialisierte Gebiet von Deutschland und daher von wesentlicher Bedeutung für die wirtschaftliche Erholung im Gegensatz links) veranlasste ihn dazu, in '24 mit dem Ludendorff putchar Monaco (Staatsstreich zu organisieren), scheiterte aber. Hitler wurde zu fünf Jahren nach ein paar Monaten Haft verurteilt, wurde aber während der Monate der Kriegsgefangenschaft entlassen hatte Zeit, viel von Mein Kampf (My Struggle), die seine Ideen von Antisemitismus, Rassismus und die Überlegenheit der arischen Rasse zum Ausdruck zu schreiben. Einmal aus dem Gefängnis entlassen dachte sie an die Neuorganisation der Partei mit der Gründung der SA (Sturm-Abteilungen, Stoßtrupps) und der SS (Schutz-Staffeln, Team-Verteidigung) verwendet für innenpolitische Schlacht. In jenen Jahren die sozialen und wirtschaftlichen Krise und den daraus resultierenden Anstieg der Arbeitslosigkeit in den Wahlen zugelassen Hitler vor dem Reichstag (Parlament), die beeindruckende Zahl von sechs Millionen Stimmen zu erreichen. Unmittelbar Vereinbarungen mit den Deutschen und mit der Nationalen Front Harzburg, drückte den Kommunismus und die parlamentarischen Institutionen des Staates zu bekämpfen, in der Praxis verwendet der SA und der SS Operationen wie in Trupps. Dennoch, in '32 gewann die Wahl, 30. Januar del'33 Kanzler ernannt wurde im März und habe alle Vollmachten, die ihn an alle demokratischen Freiheiten zu beseitigen erlaubt, und erstellen Sie dann eine persönliche Diktatur und Party. In der Nacht des 30. Juni von '34 (Die Nacht der langen Messer ") H. habe einige kleinere extremistischen beseitigen SA einschließlich ihres Anführers E. Rohm, schuldig, mit einer übertrieben angesehen Autonomie gemacht, und durch die Generäle, die fortan treu geblieben Nationalsozialismus unbeliebt. Am 2. August, dank einem Gesetz vom Kabinett billigte den Posten des Präsidenten und Kanzler des Reiches wurden fusioniert. Die Fuher wurde der absolute Marktführer des Staates bestätigt wurde (unter anderem durch die Volksabstimmung vom 19. August), konnten wir mit der Gründung und Affirmation der arischen Rasse in Europa und die Vernichtung aller Staaten und Völker als minderwertig zu widmen, was dazu führte, Ausbruch des Zweiten Weltkriegs (September '39), ernannte sich selbst zum Oberbefehlshaber der Armee in '41, aber seine übertriebenen Ehrgeiz machte ihn begehen schwere Fehler als bei Stalingrad (soweit nicht gestattet, auf die Sechste Armee, 300.000 Mann starke, Rückzug, die gezwungen war, aufzugeben), haben sie während des Krieges zu ändern. Die Unzufriedenheit wächst, die ihn mehr und mehr Niederlagen gegen die Nazi-Führer (aber nur durch das Militär zeugte, war die Bevölkerung noch die Geschicklichkeit der Goebbels-Propaganda getäuscht), so dass 13 März '43 war das Opfer eines Angriffs zu von Fabian von Schlabrendorff, auch in '44 gab es eine Verschwörung von einigen hohen Offizieren der Wehrmacht organisiert, aber der Angriff nicht den gewünschten Effekt. Hitler überlebte und er tötete alle Verschwörer, zog er sich in Berlin angesichts der andauernden Vormarsch des Feindes, wo er starb vermutlich Selbstmord begangen in seinem Bunker, als die Russen die Stadt betrat nun, den 30. April '45.

Alberto Bruckmann Briehl
 Guayaquileño Kämpfer im Zweiten Weltkrieg, "Fallen von der Greater Deutschland" starb am 20. April 1944 in der östlichen Front. Eine Ehre für sein Land.










Alberto Bruckmann Breihl

combatiente Guayaquileño en la II Guerra Mundial,  murio el 20 de abril de 1944 en el frente del este. Una gloria para su Patria.











Großdeutsches Reich
Krieg Fahne 1938 - 1945
Bandera de Guerra 1938 - 1945





Kolonialen Schild Guayaquil
In der Kolonialzeit, als die Stadt unter die Herrschaft Spaniens Kapitän Diego de Urbina, auf seine eigene Erfindung, entwarf ein Schild für die Stadt Guayaquil, die Bande der Brüderlichkeit zwischen seiner Heimatstadt und einführen wollte Linie in die gleiche Wappen, um die Erinnerung an seine denkwürdige feat verewigen, nachdem die Stadt 1541 wieder aufgebaut und erreicht die endgültige Konsolidierung der gleiche. Dieses Schild ist sehr ähnlich zu ähnlichen Waffen in der Stadt Orduña, Spanien, wo Urbina war geboren.

Adolf Hitler Rede (1932)
video

Adolf Hitler Rede an die deutsche Jugend


video

Adolf Hitler Rede (Sieg Heil...)

video


Adolf Hitler: “Eine herrische und unerschrockene Jugend will ich.”

Meine Pädagogik ist hart. Das Schwache muss weggehämmert werden. In meinen Ordensburgen wird eine Jugend heranwachsen, vor der sich die Welt erschrecken wird. Eine gewalttätige, herrische, unerschrockene, grausame Jugend will ich. Jugend muss das alles sein. Schmerzen muss sie ertragen. Es darf nichts Schwaches und Zärtliches an ihr sein. Das freie, herrliche Raubtier muss erst wieder aus ihren Augen blitzen. Stark und schön will ich meine Jugend. Ich werde sie in allen Leibesübungen ausbilden lassen. Ich will eine athletische Jugend. Das ist das Erste und Wichtigste. Ich will keine intellektuelle Erziehung. Mit Wissen verderbe ich mir meine Jugend. Aber Beherrschung müssen sie lernen. Sie sollen mir in den schwierigsten Proben die Todesfurcht besiegen lernen.“
Adolf Hitler.


Adolf Hitler: "Yo quiero un joven magistral y valiente."

"Mi educación es difícil. Los débiles deben ser omitidos. En mi Orden un joven que no crezca antes de el mundo es alarmante. Un joven violento, dominante, la juventud valiente y cruel, Yo lo haré. La juventud debe ser todo eso. Debe soportar el dolor . No debe ser débil ni tierno con ella. Una bestia libre, espléndida predadora, debe tener un flash en los ojos. Fuerte y gallarda quiero esta juventud. Serà entrenado a todos los ejercicios físicos. Quiero una joventud atlética esta es la cosa más importante. No quiero una educación intelectual con el conocimiento para estropear mi juventud. Pero deben aprender el autocontrol. Tendran que aprender a derrotar mi obstaculo mas dificil, el miedo a la muerte. "
Adolf Hitler "..


Über die Erziehung der Jugend

“Dann kommt eine neue deutsche Jugend, und die dressieren wir schon von ganz kleinem an für diesen neuen Staat. Diese Jugend, die lernt ja nichts anderes als deutsch denken, deutsch handeln. Und wenn diese Knaben und Mädchen mit ihren zehn Jahren in unsere Organisationen hineinkommen und dort nun wie so oft zum ersten Mal überhaupt eine frische Luft bekommen und fühlen, dann kommen sie vier Jahre später vom Jungvolk in die Hitlerjugend, und dort behalten wir sie wieder vier Jahre, und dann geben wir sie erst recht nicht zurück in die Hände unserer alten Klassen- und Standes-Erzeuger, sondern dann nehmen wir sie wieder fort in die Partei und die Arbeitsfront, in die SA oder in die SS, in das NSKK usw. Und wenn sie da drei Jahre oder anderthalb Jahre sind und noch nicht ganze Nationalsozialisten geworden sein sollten, dann kommen sie in den Arbeitsdienst und werden dort wieder sechs und sieben Monate geschliffen, alles mit einem Symbol, dem deutschen Spaten. Und was dann nach sechs oder sieben Monaten noch an Klassenbewusstsein oder Standesdünkel da oder da noch vorhanden sein sollte, das übernimmt dann die Wehrmacht zur weiteren Behandlung auf zwei Jahre. Und wenn sie dann nach zwei oder drei oder vier Jahren zurückkehren, dann nehmen wir sie, damit sie auf keinen Fall rückfällig werden, sofort wieder in SA, SS usw., und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben.”
Adolf Hitler.


Acerca de la educación de la juventud

"Luego viene la juventud alemana, y los trenes ya muy pequeño para este nuevo estado. Estos jóvenes, que aprende a pensar en otra cosa que no sea el alemán, acto alemán. Y cuando estos niños y niñas con sus diez años de entrar en nuestros cuerpos y en la actualidad hay como tan a menudo por primera vez recibe todo el aire fresco y sentir, vienen cuatro años más tarde por los jóvenes en las Juventudes Hitlerianas, y hay que mantenerlos de nuevo cuatro años y, a continuación les damos mucho menos nuevo en las manos de nuestras clases de edad y los productores de pie-, pero luego se lo quite de nuevo en el Partido y el Frente del Trabajo, SA o las SS, en el NSKK etc Y si son tres años o un año y medio allí y no debería haber convertido todos los nacional-socialistas, a continuación, entran en el servicio de trabajo y habrá seis y siete meses, pulido, todos con un símbolo, las palas alemán. ¿Y luego qué después de seis o siete meses antes de la conciencia de clase o el lugar de honor aquí o allí todavía deberá haber, que luego se hace cargo de las fuerzas armadas para continuar el tratamiento a dos años. Y cuando regresan después de dos o tres o cuatro años, luego los llevamos para que recaer en cualquier caso, una vez más en la SA, SS, etc, y ellos no son libres de toda su vida. "
Adolf Hitler ".

National Socialist Shields and Symbols

National Socialist Shields and Symbols










Mittwoch, 1. September 2010

Völkisch Guayaquileño

Diese Bewegung wurde gegründet, um alle Nachkommen von Österreich, Deutschland und Europa für das reine Blut in Guayaquil, für einen neuen Anfang für die Zukunft dieser Stadt.
Kostenlose von nationalen kommunistischen Oligarchen oder Pro-Zionisten von der Hauptstadt..


Denna rörelse grundades med målet att samla alla ättlingar österrikisk / tyska och europeiska av blodet rent i Guayaquil, till en ny början för framtiden för denna stad.
Gratis inhemska kommunistiska oligarkier eller pro-sionistiska från huvudstaden.

Este movimiento se fundó con el objetivo de reunir a todos los descendientes de Austria, Alemania y Europa por la sangre pura en Guayaquil, para un nuevo comienzo para el futuro de esta ciudad.
Libre oligarquías comunistas nacionales o pro-sionistas de la capital.

















Alberto Bruckmann Breihl
Guayaquileño orgullo